Job Messe
Beim Besuch einer Jobmesse gibt's einige Fettnäpfchen | Foto: Thinkstock/grinvalds
Autorenbild

17. Feb 2016

Inga Amberge

Jobmessen

Checkliste für die Jobmesse: Das sind die No-Gos!

So bereitest du dich auf den Messebesuch vor

No-Go: Kurzfristiges Planen

  • Keiner wacht morgens auf und überlegt sich, dass er heute mal bei einer Karrieremesse vorbeischauen könnte. Tickets, Hallenplan & Co. besser vorher im Internet organisieren.

No-Go: Trauerränder und Parfümwolken

  • Du arbeitest viel im Garten, schön für dich. Deine Fingernägel sollten trotzdem gepflegt und blütenrein sein. Und: Du hast kein "Date" mit dem zukünftigen Chef, also sei angemessen sparsam bei Parfüm und Aftershave.

No-Go: Modesünden

  • Keine Krawatten mit Comic-Muster, keine Shirts mit Tourdaten auf dem Rücken, keine Chucks. Zieh an, was du auch zum 80. Geburtstag der Oma anziehen würdest: Gute Schuhe, eine gute Hose und ein sauberes Hemd bzw. ein dem Anlass angemessenes Kleid sind das Minimum.

No-Go: Nichtssagende Fragen zum Unternehmen

  • Schon Dieter Nuhr wusste: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten." Gilt auch für Fragen, besonders die, die dich selbst nicht interessieren.

No-Go: Labern

  • Was 2005 im Ferienlager passiert ist, interessiert keinen Personalchef. Kurz, knackig und vor allem informativ – so sollte dein Auftritt bei den Unternehmen sein. Es geht darum, den Personaler in wenigen Minuten neugierig auf deine Person und Qualifikationen zu machen und ihm nicht direkt deine ganze Lebensgeschichte zu erzählen.

No-Go: Hektik

  • Ruhe bewahren und nicht ungeduldig werden, wenn gerade alle Personaler im Gespräch sind. Nutz die Zeit, um bei einem anderen Stand vorbeizugehen oder um das kostenlose Infomaterial anzusehen.

No-Go: Gepäck

  • Trag nicht zu viele Sachen mit dir herum. Selbst, wenn die Anreise lang ist und du Kleidung zum Wechseln mitnehmen willst: Lagere die Sachen im Auto oder an der Garderobe. Auf der Messe benötigst du nur deine Bewerbungsunterlagen, Stift und Papier.

Linktipp:

Diese Themen könnten dich auch interessieren
Lampenfieber im Job: Keine Angst vorm Vortrag!

Lern' dein Lampenfieber lieben!

Dir steht beim Gedanken an eine Präsentation der Schweiß auf der Stirn? Dann gibt es eine gute Nachricht für dich: Mit diesen Tricks verfliegt deine Nervosität und der Vortrag wird zum... mehr »