Zum Hauptinhalt springen
Bitte schreibe in deiner Bewerbung, dass du dich über das UNICUM Karrierezentrum bewirbst

Dualer Studiengang Verwaltungsinformatik (Diplom FH)

Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) bietet

26 Studienplätze für den dualen Studiengang Verwaltungsinformatik (Diplom FH) in Kooperation mit der Hochschule des Bundes zum 01. Oktober 2022

Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) ist der zentrale IT-Dienstleister für die Bundesverwaltung. Mit über 3.500 Beschäftigten an zwölf Dienstsitzen stellt das ITZBund zentral standardisierte IT-Dienstleistungen primär für Bundesbehörden bereit.

Referenzcode

Z51-VIT-Okt-2022

Dienstsitze

Frankfurt am Main, Ilmenau, Köln, Düsseldorf, Bonn, Hannover, Wiesbaden, Hamburg, Berlin, Nürnberg, Stuttgart, Karlsruhe

 

Aufgaben

Sie erwartet ein dreijähriges duales Studium, das aus 24 Monaten Theorie und 12 Monaten Praxis im ITZBund besteht. Sie studieren an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Brühl und Münster.

Die Studieninhalte setzen sich aus den folgenden drei Bereichen zusammen: •

  • Informationstechnik (Anteil 50 %) Inhalte u. a.: Datenbank-/ Betriebssysteme, Programmierung, Softwareentwicklung
  • Verwaltungsmanagement (Anteil 30 %) Inhalte u. a.: Projektmanagement, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
  • Allgemeine Verwaltungslehre (Anteil 20 %) Inhalte u. a.: Staats- und Verfassungsrecht, Verwaltungsrecht, Zivilrecht

Die praktische Ausbildung erfolgt an unterschiedlichen Standorten des ITZBund. Sie werden verschiedene Dienstsitze und Abteilungen in den drei Praxisphasen kennenlernen.

Anforderungen

  • Abitur, Fachhochschulreife oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss (spätestens bis zum Einstellungstermin)
  • deutsche Staatsangehörigkeit im Sinne des Artikels 116 Grundgesetz oder Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union bzw. von Island, Liechtenstein oder Norwegen
  • Gewähr, jederzeit für die freiheitlich demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes einzutreten
  • keine Vorstrafen, geordnete wirtschaftliche Verhältnisse
  • gesundheitliche Eignung
  • bundesweite Einsatzbereitschaft
  • gute schulische Leistungen, insbesondere in Mathematik, Deutsch und (wenn belegt) Informatik
  • sicherer Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Interesse an moderner Informationstechnik
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein

Wir bieten

Bereits zu Beginn des Studiums werden Sie als Beamtin bzw. Beamter auf Widerruf im gehobenen Dienst eingestellt. Sie erhalten während des Studiums ein attraktives monatliches Gehalt von ca. 1.530 € brutto.

Während der Theoriephasen besteht grundsätzlich die Möglichkeit einer Unterbringung am Campus. Ein Notebook und Studienmaterial werden Ihnen zur Verfügung gestellt. Die drei Praxisphasen absolvieren Sie an unterschiedlichen Standorten des ITZBund. Die Kosten der Unterkunft am Praxisstandort sowie Reisekosten, Trennungsgeld und Umzugskosten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben übernommen.

Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss erfolgt in der Regel eine Übernahme in den gehobenen technischen Verwaltungsdienst im Eingangsamt A10. Die Nettobezüge belaufen sich auf ca. 2.700€ (unverheiratet, ohne Kinder).

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung die folgenden Unterlagen im PDF-Format bei:

  • Lebenslauf
  • aktuelle Zeugnisse
  • ggf. Nachweis der Schwerbehinderung

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 31.12.2021 über unser Online-Bewerbungssystem. Sie können hierzu den Button „Jetzt bewerben!“ in unserem Bewerbungsportal nutzen. Dieser erscheint nach Öffnen des folgenden Links: http://bpaq.de/ITZ-VIT2022Okt

Zur Besetzung der Studienplätze ist ein mehrstufiges Auswahlverfahren vorgesehen, welches aus einem Online-Test und einem mündlichen Verfahren besteht. Zu Ihrer zeitlichen Orientierung planen wir das schriftliche Verfahren ab August 2021 und das mündliche Verfahren ab Januar 2022.

Haben Sie Fragen zu dieser Stellenausschreibung?

Bei Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch an Frau Schröer (Tel. 022899/680-7122) oder Frau Karbaum (Tel. 022899/680-7690) oder per E-Mail an Studium@itzbund.de.

 

Das ITZBund unterstützt die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt deshalb besonders Bewerbungen von Frauen. Bewerbungen von schwerbehinderten und diesen gleichgestellten Menschen sind uns willkommen, von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Im Falle gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach Maßgabe des Bundesgleichstellungsgesetzes, schwerbehinderte Menschen und diesen gleichgestellte Menschen nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Die zu besetzende Stelle ist grundsätzlich für Teilzeitbeschäftigung geeignet, soweit keine zwingenden dienstlichen Belange entgegenstehen.

Dualer Studiengang Verwaltungsinformatik (Diplom FH)

Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund)
Frankfurt am Main
Ilmenau
Köln
Düsseldorf
Bonn
Hannover
Wiesbaden
Hamburg
Berlin
Nürnberg
Stuttgart
Karlsruhe
Duales Studium
Abitur
Fachhochschulreife
Frau Schröer (Tel. 022899/680-7122) | oder Frau Karbaum (Tel. 022899/680-7690) | E-Mail: Studium@itzbund.de

Veröffentlicht am 26.11.2021

 

Jetzt Job teilen