Room 28 Projects

Room 28 Projects

Über den Arbeitgeber

Room 28 Projects ist ein internationales Geschichts-und Kulturprojekt und ein Holocaust-Erinnerungsprojekt. Es wurzelt in der Geschichte der 'Mädchen von Zimmer 28' - so der Tiitel des Buches und der Ausstellung, die den Ausgangspunkt bilden eines pädagogischen Projektes, in dessen Rahmen didaktische Handreichungen für Lehrer/innen und Materialien zur Ausstellung entstehen. Es geht um die NS-Zeit, Judenverfolgung, KZ Theresienstadt. Schwerpunkte sind Kunst, Kultur und Kreativität und deren Bedeutung im Ringen um Selbstbehauptung, um Behauptung der Identität und Würde. Unterstützt werrden die Room 28 projects vom Verein Room 28 e.V. Mehr über das Bildungsprojekt auf  www.room28education.net

 

 

 

 

Anzahl Mitarbeiter: 
3
Unternehmensgröße: 
Kleinstbetrieb / Startup (bis 10 MA)
Branche: 
Aus-/Weiterbildung, Ausstellungen/Messebau/Events, Kultur/Sport, Medien, Soziale Dienste/Verbände/Vereine/Stiftungen
Gesuchte Funktionsbereiche: 
Organisation/Planung/Konzeption, kreative Tätigkeit/Design
Gesuchte Fachbereiche: 
Erziehungswissenschaften/Pädagogik, Geschichte, Kulturwissenschaften

Ansprechpartner: 

Hannelore Brenner-Wonschick 
Vorstand
030-6918395
www.room28education.net

Allgemeine Informationen